Startseite

Hermann von Barth Hütte (2.131 m)

Kletter & Wanderparadies auf der Sonnenseite des Lechtales

Die Hüttensaison auf der Hermann von Barth Hütte beginnt am Freitag den 14.06.2019.

und endet voraussichtlich am 06.10.2019.


Liebe Besucherinnen und Besucher der Hermann von Barth Hütte!

Aufgrund der noch anstehenden Umbauarbeiten der Hütte, muss mit kleinen Einschränkungen im Hüttenbetrieb gerechnet werden.

Vielen Dank für

euer Verständnis.

Es sind alle Zustiege zu den Kletterrouten schneefrei.

Die Zustiege vom Lechtal zur Hütte sind alle schneefrei.

Auf den Übergängen zur Kemptner Hütte Nr. 432 (Krottenkopfscharte) – Bernhardseckhütte, Enzensberger Weg Nr. 435,  Schöneckerscharte Weg Nr.432  und Düsseldorfer Weg muss man noch mit kleineren Rest Schneefelder rechnen.

Eine gewisse Alpine Erfahrung, Trittsicherheit  sind beim Begehen der Schneefelder Grundvoraussetzung .

Liebe Grüße

Harald und Marion Wolf
Hüttenwirt


 

aktuell

 

Wichtige Eckdaten:harald_herman_von_barth

› Zünftige Speisen und tiroler
Gastlichkeit

urige Gaststube mit Kachelofen

› musikalische Hüttenatmosphäre                                                                   

Liegt direkt auf der „Steinbock Route“  (www.steinbock-tour.de)

                       Krottenkopfrunde zweitägige Tour mit Übernächtigung auf der Hermann von Barth Hütte       

zentral gelegen am Haupthöhenweg der Hornbachkette (Enzensberger Weg)
zwischen Kemptner Hütte und Kaufbeurer Haus.

einer der schönsten Gipfel – Panoramablicke auf die Lechtaler Alpen mit
3000ern 

Kletterparadies mit über 50 sanierten Routen (siehe Button „Klettern“)

› TAXI bis zur Materialseilbahn möglich:
Shuttle Service Steinberger +43 676 79 05 400

Solarenergie

Abwasserreinigung (biologische Kläranlage)  

        

IMG_5274Die Hermann von Barth-Hütte verfügt über 65 gemütliche Matratzenlager, die teilweise in einzelne Nischen eingeteilt sind. (Anmeldung empfohlen – siehe  Button „Kontakt/Anfahrt“ ganz unten).

 

 

 

 

 

Die Hütte gilt als idealer Alpinausbildungsstützpunkt:
Schulungs- und Ausbildungsraum mit kleiner Boulderwand.